Tempor in, officia labore cillum dolore ullamco nulla labore voluptate, proident voluptate dolore irure. Labore minim deserunt dolore sed dolore non. Ea pariatur excepteur mollit a ute amet culpa nostrud. Reprehenderit ut aliquip proident, cupidatat mollit velit esse commodo tempor mollit.
AVIOCI
BRENNWERTTECHNIK ÖL
Der   Öl-Brennwertkessel   Logano   plus   GB125   ist   in   den   Kesselgrößen   18,   22,   30,   35   und 49kW   lieferbar   und   besteht   aus   einem   Gusskessel   und   einem   unter   der   Kesselverkleidung integrierten Brennwert-Wärmetauscher aus Edelstahl. Die    Kesselglieder    des    Logano    plus    GB125    bestehen    aus    hochwertigem,    millionenfach bewährtem   Gusseisen.   Der   Logano   plus   GB125   ist   serienmäßig   mit   dem   bewährten   Öl- Blaubrenner   Logatop   BE   ausgestattet,   der   sich   durch   eine   hohe   Energieausnutzung   und praktisch rußfreie Verbrennung auszeichnet. Der    Logano    plus    GB125    ist    für    die    Beheizung    und    Warmwasserbereitung    in    Ein-    und Mehrfamilienhäusern    geeignet.    Für    die    Warmwasserbereitung    kann    der    Logano    plus GB125    mit    den    Warmwasserspeichern    Logalux    LT.../1    und    Logalux    SU    von    Buderus kombiniert werden. Er     ist     durch     seinen     werkseitigwarmgeprüften     Öl-Blaubrenner     Logatop     BE     sofort betriebsbereit   und   kann   einfach   vor   Ort   optimiert   werden.   Die   Verbindung   vom   Kessel zum     Speicher     kann     vor     Ort     problemlos     mit     der     entsprechenden     Kessel-Speicher- Verbindungsleitung hergestellt werden. Das    Zubehör    für    den    Kessel    wird    optimal    ergänzt    durch    abgestimmte    Abgassysteme (raumluftabhängig     und     raumluftunabhängig)     sowie     auf     die     Hydraulik     abgestimmte Heizkreis-Schnellmontage-Systeme.
Brennwerttechnik   ist   schon   lange   keine   Modeerscheinung   mehr.   Als   wichtiger   Bestandteil der   Heizungstechnik   ermöglicht   sie   hingegen   der   Heizwerttechnik   die   beinahe   komplette Energie    eines    Brennstoffes    zu    nutzen.    Die    besten    Ergebnisse    erzielt    man    bei    einer Heizungsanlage   mit   großem   Wasservolumen   wie   z.B.   einer   Fussbodenheizung.   Hier   kann wegen    der    hohen    Wassermenge    mit    geringen    Systemtemperaturen    gearbeitet    werden woraus   ein   relativ   kühler   Rücklauf   zum   Heizgerät   entsteht.   In   der   Brennwertheizung   wird nun    dieser    kalte    Rücklauf    am    heißen    Abgas    der    Verbrennung    vorbei    geleitet,    wodurch dieses    kondensiert    und    die    Hitze    des    Abgases    das    Heizungswasser    vorwärmt.    Bei    der früher   gebräuchlichen   Heizwerttechnik   ist   diese   Energie   im   Abgas   einfach   nach   draußen befördert worden.
BUDERUS LOGANO PLUS 125